Top 10: Die besten Berlin-Filme

Berlin hat seit jeher als Kulisse für große Filme getaugt, und die Meister-Regisseure haben dies aufgegriffen und spannende wie auch anrührende Werke vor Berliner Hintergrund inszeniert. Ob in der Frühzeit des Kinos, in Zeiten der Teilung der Stadt oder nach der Wiedervereinigung. Ob als kontemporäre Zeitbetrachtung oder retrospektiver Blick zurück. Ob aus Sicht derer, die in Berlin lebten oder aus Sicht der Auswärtigen. Ob kritisch oder beschwingt und komisch.

Der Regionalsender rbb hat eine Liste mit den besten Berlin-Filmen zusammengestellt, die immer mal wieder im Fernsehprogramm ausgestrahlt wird und dort von Erklärungen, Hintergründen und bewegten Bildern begleitet wird. Die Top 10 der Berlin-Filme gibt es hier im Überblick:

1. Cabaret (1972)
Regie: Bob Fosse

2. Eins, Zwei, Drei (1961)
Regie: Billy Wilder

3. Die Legende von Paul und Paula (1973)
Regie: Heiner Carow

4. Good Bye, Lenin! (2003)
Regie: Wolfgang Becker

5. M – Eine Stadt sucht einen Mörder (1931)
Regie: Fritz Lang

6. Das Leben der Anderen (2006)
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck

7. Der Himmel über Berlin (1987)
Regie: Wim Wenders

8. Sonnenallee (1998)
Regie: Leander Haußmann

9. Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (1981)
Regie: Ulrich Edel

10. Berlin. Die Sinfonie der Großstadt (1927)
Regie: Walther Ruttmann

Hier gibt es die zugehörige Galerie beim rbb.

Und echte Filmfans sollten sich auch die Filmfestivals in Berlin nicht entgehen lassen.

Ein Gedanke zu „Top 10: Die besten Berlin-Filme“

  1. interessante bestenliste. ich persönlich mag ja cabaret nicht so sehr, aber geht sicher auch ein wenig um internationales renommee bei dieser berlin filme top 10, insofern verständliche wahl.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>