Supermarkt am Sonntag in Berlin: Wo findet man in Berlin geöffnete Supermärkte an Wochenenden?

In einer Großstadt wie Berlin hat man zahlreiche Möglichkeiten. Diese Regel gilt nicht nur für Freizeit und Arbeit, sondern auch im Bereich Lebensmitteleinkauf. Während anderorts die normalen Lebensmittelgeschäfte den ganzen Sonntag über geschlossen haben, kann man hier auch am Sonntag seine Einkäufe erledigen. Natürlich haben nicht alle Discounter sonntags geöffnet.

Jedoch sind die geöffneten Geschäfte gut in Berlin verteilt und zentral gelegen, so dass man fast in jeder Gegend eine nahe Einkaufsmöglichkeit hat. Zusätzlich gibt es mehrere verkaufsoffene Sonntage im Jahr, sowie zwei Sonntage im Advent, an denen noch mehr Geschäfte geöffnet haben. Dazu zählen verschiedene Discounter und mehrere Geschäfte im Fachhandel. An diesen Sonntagen gibt es meist ein Programm, was die Kunden zusätzlich animiert ihre Einkäufe gerade dann zu erledigen.

Das Einkaufen am Sonntag bringt viele Vorteile mit sich. Noch vor einigen Jahren war diese Option undenkbar, da man sich an gesetzlich vorgeschriebene Öffnungszeiten halten musste. Doch inzwischen wurden diese Vorschriften immens gelockert. Davon profitieren nicht nur die Kunden, sondern natürlich auch die Geschäfte selbst. Schließlich können sie so ihren Umsatz steigern. Für viele Kunden ist der Sonntag der beste Wochentag um den anstehenden Großeinkauf von Lebensmitteln zu erledigen. Denn unter der Woche müssen die meisten arbeiten und haben abends dann keine Lust, mehr als das Nötigste einzukaufen. Am Samstag gehen ebenfalls viele Arbeitnehmer einer Nebenbeschäftigung nach, müssen den Haushalt erledigen oder sind mit anderen Dingen beschäftigt. So bleibt nur noch der Sonntag, an dem man in Ruhe einkaufen gehen kann.

Folgende Supermärkte in Berlin haben an jedem Sonntag geöffnet:

– Der Edeka im U- und S- Bahnhof in der Friedrichsstraße
– Der Lidl am U-Bahnhof am Innsbrucker Platz
– Der Kaisers am Hauptbahnhof
– Der Ullrich Supermarkt am S-Bahnhof des Zoologischen Gartens
– Der Norma am Bahnhof Lichtenberg
– Der Edeka am Bahnhof Südkreuz
– Der Rewe am Ostbahnhof
– Der Lidl am Ostbahnhof

All jene Geschäfte liegen in Bahnhöfen bzw. Bahnhofnähe, was Sonderregelungen für die Öffnungszeiten am Wochenende für diese Supermärkte erst ermöglicht.

Das Verkaufsangebot in Berlin ist also auch am Sonntag groß. Neben Supermärkten, die vor allem Markenprodukte und ein großes Sortiment an Bio Produkten haben, gibt es auch Discounter, die bekannt für die hauseigenen, günstigen Marken sind. Wer also einen eventuell längeren Einkaufsweg nicht scheut, kann auch am Sonntag wie gewohnt einkaufen. Die Supermärkte liegen außerdem alle nahe den Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel, die auch am Sonntag befahrbar sind. Das ist nicht nur für ältere Personen und Studenten geschickt. Da in Berlin das öffentliche Verkehrsnetz sehr gut ausgebaut ist, gibt es hier auch Familien, die kein eigenes Auto besitzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>