Fahrradmesse Berlin: VeloBerlin

Berlin ist auch die Hauptstadt der Fahrradfahrer. Wer das nicht glaubt, der muss sich nur mal in der Rush Hour morgens oder abends im Berufsverkehr an den Hauptstraßen umsehen. Der Fahrradverkehr ist hier manchmal fast schon so groß wie der Autoverkehr, insbesondere in Gegenden, wo viele Studenten unterwegs sind. Nur logisch, dass Berlin da auch eine Fahrradmesse vertragen kann. Die gab es jedoch bislang nicht. Erst 2011 wurde dieser Umstand behoben, und zwar mit der Publikumsmesse VeloBerlin.

Die VeloBerlin ist keine Fachmesse, sondern richtet sich an die Endverbraucher. Ob man sich nun die neuesten Fahrradtypen der bekannten Marken anschauen will, Zubehör sucht oder sich für Fahrradreisen interessiert. Die Fahrradmesse VeloBerlin vereint all jenes. Das Schwesterprojekt zur Friedrichshafener Radmesse Eurobike, die immer im Spätsommer stattfindet, findet 2011 erstmalig statt, und zwar am 26. und 27. März auf dem Gelände der Messe Berlin (Masurenallee, 14057 Berlin, S-Bhf. Westkreuz, Bus Messe Nord/ ICC, U-Bahn Kaiserdamm bzw. Theodor-Heuss-Platz). Sogar ein bewachter Fahrradparkplatz steht hier zur Verfügung.

Inwieweit die Fahrradmesse Berlin ein Erfolg wird, muss sich erst zeigen. Womöglich wird die VeloBerlin in den kommenden Jahren ja zur regelmäßigen Veranstaltung.

Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>