GKV Berlin: Gesetzliche Krankenkassen

Gesetzliche Krankenkassen haben nicht immer einen guten Ruf, dennoch sind sie notwendig. Trotzdem und oder gerade deswegen haben gerade die gesetzlichen Krankenkassen in der Hauptstadt Berlin ordentlich an Qualität zugelegt. Folgend ein paar Beispiele mit Sitz in Berlin.

GKV Berlin: Beispiele für angesiedelte Gesetzliche Krankenkassen

Die Techniker Krankenkasse TKK sitzt in Berlin Mitte. Sie ist laut einem Vergleich der Zeitschrift Focus Money die beste Krankenversicherung Deutschlands. Eine kostenlose Hotline und ein großer Leistungskatalog sorgen darüber hinaus für einen großen Kundenstamm. Die Hauptzentrale sitzt allerdings in Hamburg.

Auch die Deutsche Angestellten – Krankenkasse (DAK) sitzt mitten in Berlin. Die Hauptzentrale wohnt in Hamburg, was der Qualität aber keinen Abbruch tut. Die DAK hat von allen Krankenkassen die älteste Geschichte. Sie existiert schon seit 1774 und hat zur Zeit ca. 6 Millionen Versicherte.

Die KKH – Alianz hat hingegen ihren Hauptsitz in Hannover. Dennoch ist sie in Berlin angesiedelt. Ursprünglich war diese Krankenkasse für kaufmännische Berufe gedacht, heute versichert sie überregional ca. 2 Millionen Menschen. Sie schnitt kürzlich in mehreren Service-Tests mit der Note „sehr gut“ ab. In Berlin ist der Sitz in der Nähe des Prenzlauer Berges.

Außerdem sitzt die BKK Verkehrsbau Union in Berlin. Diese Krankenkasse hat in der Hauptstadt ihren Hauptsitz und gehört immerhin zu den 40 größten Krankenkassen. Sie besteht allerdings erst seit dem Jahre 1993, was der Qualität natürlich keinen Abbruch tut. Sie ist unter „meine Krankenkasse“ im Internet präsent und lockt mit großen Bonus-Aktionen. In Berlin ist diese Kasse in Kreuzberg zu finden.

Nicht zu vergessen ist natürlich die AOK, in der deutschlandweit 24 Millionen Menschen versichert sind. Sie unterteilt sich in regionale Gebiete, sitzt aber natürlich auch in der Hauptstadt. Für Berlin ist die AOK-Nord-Ost zuständig. Sie sitzt hauptsächlich in Potsdam. AOK steht übrigens für allgemeine Ortskrankenkasse. Hier sollen vor allem ältere Menschen gut und fair aufgehoben sein.

Auch die DKV AG sitzt in Berlin. Der Hauptsitz dieser Krankenkasse sitzt zwar in Köln, dennoch wurde sie 1927 in Berlin gegründet. Die DKV gehört zur Ergo Versicherungsgruppe und punktet mit tollem Service und vielen Angeboten. In Berlin befindet sich der Sitz in der Streesemannstraße.

Abschließend ist auch die HEK (Hanseatische Krankenkasse) zu erwähnen. Sie wurde zwar schon 1826 in Hamburg gegründet, sitzt aber auch in Berlin Mitte. Jahrelange Tradition und eine umfassende Internetpräsenz erfreuen jeden Kunden und mache eine Mitgliedschaft leichter.

Insgesamt gibt es in Berlin viele gesetzliche Krankenkassen (GKV) und es ist nicht immer einfach, die richtige zu finden. Wichtig ist es, auf die individuellen Bedürfnisse zu achten, da jeder Bürger andere Ansprüche an seine Krankenkasse hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>