Weihnachtsbaumverkauf Berlin

Wenn Weihnachten vor der Tür steht, kommt auch stets wie Frage auf: Woher bekomme ich meinen Weihnachtsbaum. Weihnachtsbaumverkauf in Berlin ist längst nicht an jeder Straßenecke zu finden. Der Grund ist klar: Weihnachtsbaum-Händler benötigen meistens eine ganze Menge Platz für ihr Sortiment. Und je mehr Fläche sie zur Verfügung haben, desto größer kann die Auswahl an Fichte, Kiefer, Tannenbaum & Co ausfallen.

Weihnachtsbaumverkauf in Berlin: Verkaufsstellen

Klassischerweise würde man einen Weihnachtsbaumverkauf in einer Gärtnerei oder Baumschule aufsuchen. Diese sollten i.d.R. besonders frische Bäume anbieten, zumindest so lange auf selbst gepflanzte und aufgezogene Weihnachtsbäume zurückgegriffen wird. Aber natürlich wird man auch in (oder vor) sehr vielen Baumärkten in Berlin fündig, besonders die mit großem Garten-Center. Manche Bau- und Garten-Märkte lagern die Verkaufsflächen für Christbäume auch auf Außenflächen oder Parkplätze aus. Ähnliches gilt für viele Supermärkte oder große Einkaufscenter in Berlin, die Baumverkauf bieten. Außerdem werden, wie schon angedeutet, vielerorts spezielle, nur vorübergehende Weihnachtsbaum-Verkaufsflächen (meist von Bauzaun umschlossen) eingerichtet. Beispielsweise kann man an vielen S-Bahnhöfen und U-Bahnhöfen in Berlin mit Weihnachtsbaumverkauf rechnen, ebenso an großen Parkplätzen.

Weihnachtsbaumverkauf – Alternativen

Wer einen besonders frischen Tannenbaum haben will, muss ihn freilich selber schlagen gehen. Dies kann man (so lange er nicht zu groß ist) ohne Genehmigung im eigenen Garten tun, aber auch in bestimmten Baumschulen oder Wäldern – dann muss man sich allerdings vorab die passende Genehmigung z.B. vom Forstamt holen, und das hat auch seinen Preis.

Ganz bequem und ohne großen Aufwand funktioniert der Weihnachtsbaumkauf in Berlin wie anderswo per Weihnachtsbaumversand. Ja, man kann mittlerweile tatsächlich seinen Weihnachtsbaum online bestellen und liefern lassen. Was sich freilich nur für jene lohnt, die keine Zeit für normalen Kauf haben – zumal man bei dieser Variante nicht die persönliche Auswahl des jeweiligen Exemplars treffen kann.

2 Gedanken zu „Weihnachtsbaumverkauf Berlin“

  1. Ich find es ehrlich gesagt traurig, wie wenige Stellen es hier in Berlin, zumindest was Neukölln betrifft, gibt, an denen man Weihnachtsbäume anbietet. Es bleibt ja zu den Baumärkten so gut wie keine Alternative. Aus NRW, dem Bundesland, in dem ich ca. 35 Jahre gewohnt habe, ist das ganz anders!

    Kirchen bieten Tannenbäume zum Verkauf an, z.B. Und auch aus Sauerland, Münsterland, Eifel kommen Händler mit Tannenbäume in die Städte und bieten sie an allen möglichen Ecken an. Der Weg von der Wohnung zum Tannenbaum-„Fritzen“ ist nicht sehr weit und macht richtiggehend Freude. Hier ist es eher ein Krampf. Da müsste sich – neben vielen anderen Dingen – wirklcih mal was ändern! Wir leben schließlich in 2010 und nicht im MA.

  2. ich suche eine günstigen weihnachtsbaumverkaufsmarkt in berlin neukölln. wenn einer einen guten tipp hat, wo man billig seinen weihnachtsbaum kaufen kann immer her damit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>