Bootsverleih Berlin

Berlin ist bekanntlich nicht etwa nur eine zubetonierte Großstadt. Nein, Berlin ist auch von Wasser durchflossen. Flüsse und Seen laden im Frühjahr und Sommer an warmen, sonnigen Tagen nicht nur zum Baden ein. Man kann auch einen Bootsverleih in Berlin aufsuchen und sich mit Tretboot, Elektro-, Motor- oder Ruderboot ein paar nette Stunden machen. Für welche Art Boot man sich entscheidet, hängt natürlich einerseits von den sportlichen Fähigkeiten des Einzelnen ab, aber auch davon, was an welchem Bootsverleih angeboten wird.

Einige empfehlenswerte Bootsverleih-Stationen in Berlin haben wir zusammengestellt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

1. Spreepoint Friedrichshagen (Müggelsee), Müggelseedamm 70, Tram 61: Ruderboote, Elektroboote, Motorboote, Sportboote.
2. Treptower Park, Insel der Jugend (Treptow), An der Abteibrücke, Bus 166, 167, 265: Tretboote, Ruderboote und sogar Grillboote zum Schippern um die Insel.
3. Aquaris (Köpenick), Katzengraben 19, Tram 60, 61, 62, 67, 68: Ruder- und Tretboote zum Fahren auf der Alten Spree und an der Schlossinsel Köpenick.
4. Bootshaus Plötzensee, Nordufer 23, Tram M13, 50, Bus 106: Ruderboote und Tretboote.
5. Hoppe, Zehlendorf (Schlachtensee), Marinesteig 6b, S-Bhf Schlachtensee: Ruderboote. Der ruhige See kommt ohne störenden Großschiffsverkehr aus.
6. Café am Neuen See (Tiergarten), S-Bhf Tiergarten, Bus M46, 100, 200: Ruder- und Tretboote im Herzen der Stadt für Fahrten auf dem Neuen See und dessen Seitenarmen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>