Die besten Kneipen in Berlin

Berlin, die Bundeshauptstadt, pulsiert rund um die Uhr. Wer in der Metropole an der Spree ausgehen möchte, findet ein unglaublich breites Angebot vor. Für jeden noch so ausgefallenen, abgedrehten oder anspruchsvollen Geschmack ist etwas dabei. Wer kein alteingesessener Berliner ist, hat es gar nicht so leicht, eine Entscheidung zu treffen. Welches die besten Kneipen in der Millionen-Metropole Berlin sind, hierzu lassen sich sicher so viele Meinungen sammeln, wie die Stadt Einwohner zählt. Doch hier ein paar Tipps für den Einstieg.

Was auf vierzig Jahre Erfolgsgeschichte zurückblickt, gehört zweifellos zu den Sahneschnittchen für den Spaß. Das Klo gehört zu den ersten Erlebniskneipen der Bundesrepublik und ist bis heute deutschlandweit einzigartig. Das sanitäre Thema begleitet die Gäste nahe dem Ku’Damm über den ganzen Abend und garantiert grenzenlos Humor und gute Laune.

Ein wenig Kuba gefällig? Dann empfiehlt sich La Bodeguita del Medio am Prenzlauer Berg. Hervorragende Küche, beste Cocktails und eine sympathische Atmosphäre gestalten den Besuch im ältesten kubanischen Lokal in der Metropole zu einem gelungenen Treffen netter Menschen.

Freunde des Blues und Jazz sollten das Yorckschlösschen im Stadtteil Kreuzberg nicht verpassen. Über 100 Jahre hat es auf dem Buckel, ist seit Jahrzehnten für exzellente Live-Musik sowie artgerechte Gasthaltung bekannt und ist so jung und spritzig wie am ersten Tag.

Zu mir oder zu dir? Häufig eine heikle Frage. Dies gilt nicht in der gleichnamigen Berliner Bar in der Lychener Straße. Dort lässt es sich so richtig gemütlich in modernem Ambiente in den Sofarunden lümmeln und über Gott und die Welt den Abend verquatschen. Entspannt wie daheim in der Wohnstube, so soll es hier sein und ist es auch.

Unterwegs in Berlin-Mitte? Eine feine Kneipe mit langer Geschichte findet sich genau hier: Das Café Anna Koschke ist etwas anderes. Klasse Atmosphäre, echt berlinerisch, liebevoller Service. Einfach überraschen lassen und den wahren Charakter der Metropole genießen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>