Die besten Berlin-Bücher (Bestenliste)

Was sind die besten Bücher aus oder über Berlin? Diese Frage dürfte wohl nicht nur unter Literaten umstritten sein. Was muss enthalten sein? Geschichten und Bilder aus der Hauptstadt natürlich. Sicher auch typisches Berliner Flair und mindestens ein Hauch von Geschichte.

Die BILD-Zeitung (Berlin-Ausgaben 7. – 11.12.2009) hat nun eine Liste der besten Berlin-Bücher zusammengestellt, wobei keine Rangfolge vergeben wurde. Für Touristen aber auch Einheimische dürfte Interessantes dabei sein. Hier ist sie noch mal zum Nachlesen:

Die besten Berlin-Bildbände

Die Reise zum Mittelpunkt Berlin (Gebr. Mann Verlag): Auf 160 Seiten entlang der Kanzler-U-Bahn U 55.
Berlin damals und heute (Berlin Story Verlag): Berlin vor dem Zweiten Weltkrieg und heute in der Gegenüberstellung.
Fernsehturm Berlin (Berlin Story Verlag): 80 Seiten, die alle Fragen zu Berlins höchstem Bauwerk klären sollen.
Das historische Berlin (Imhof Verlag): Bilder aus der Kaiserzeit bis zum Ende des Ersten Weltkriegs.
Die Mauer. The Wall. Fotografien von 1961-1992 (Fackelträger Verlag): Bildband, der die Teilung der Stadt dokumentiert.

Die besten Kinder- und Jugendbücher über Berlin

Rico, Oskar und die Tieferschatten: Kinderbuch mit Krimigeschichte in Kreuzberg.
Das Wende-Bilderbuch: Eine Kinderfreundschaft, die die Mauer überwindet.
4 City Agents – Heiße Spuren in Berlin: Detektivgeschichte mit Stadtplan zum Herausnehmen.
Pünktchen und Anton: Der absolute Klassiker von Erich Kästner. Auch als Comic erhältlich.
Mauerblümchen: Studentenliebe, die mit Ost-West-Konfilkten kämpft.

Die besten Berlin-Reiseführer

– Gebrauchsanweisung für Berlin (Piper Verlag): Hier steht der Berliner selbst im Mittelpunkt.
– Indie Travel Guide Berlin (Edel/Rockbuch): Musiker stellen ihre Lieblingsorte in der Stadt vor. Für Indie-Fans ein Muss.
– Berlin für Arme. Ein Stadtführer für Lebenskünstler (Eichborn): Spartipps der interessanten und spaißen Sorte.
– Berlin For Beginners (Story Verlag): Einführung in alle Bezirke, Starttipps für Zugezogene.
– Nur in Berlin. Ein Reiseführer zu sonderbaren Orten, geheimen Plätzen und versteckten Sehenswürdigkeiten (Brandstätter Verlag): Spannende Orte in Berlin, die noch nicht jeder kennt.

Die besten Berliner Kochbücher

– Kittys Berlin-Kochbuch (Jacoby & Stuart): Traditionelle Berliner Gerichte und Tipps zum Einkauf.
– Soldatenkönigs Tafelfreuden (Berlin Story Verlag): Gerichte, die schon im Kochbuch des Königs Friedrich Wilhelm I. zu finden waren. Traditioneller geht’s kaum.
– Reisen durch die Küchen von Brandenburg & Berlin (Buchverlag für die Frau): Berlin und sein Brandenburger Umland kulinarisch in Buch-Form gepresst.
– Det kleene Zille-Kochbuch (Fackelträger Verlag): Rezepte mit Bildern des populären Zeichners Heinrich Zille sowie passenden Geschichten aufgehübscht.
– Berliner Küche. Ein kulinarischer Streifzug von Kreuzberg bis Köpenick (Komet Verlag): Traditionelle Berliner Hausmannskost ohne Schnickschnack.

Die besten Berlin-Krimis

Der Heckenschütze (von Felix Huby, Fischer Verlag): Serienmörder verbreitet Angst und Schrecken in den Straßen von Berlin.
Der stumme Tod (von Volker Kutscher, Kiepenhuer & Witsch): In der Weimarer Republik angesiedelter Krimi um den Mord an einer Schauspielerin.
Kälter als Eis (von Bernd Udo Schwenzfeier, Schardt Verlag): Eine schöne Frau und einige Intrigen.
Wie ein Tier (von Horst Bosetzky, dtv): Basierend auf Berliner S-Bahn-Morden aus dem Jahre 1940.
Berliner Morde (Hrsg. Dietlind Kreber, Wellhöfer Verlag): Gleich 18 kurze Berlin-Krimis in einen Band gepackt.

Ein Gedanke zu „Die besten Berlin-Bücher (Bestenliste)“

  1. der indie travel guide ist wirklich eines der besten bücher über berlin – zumindest wenn man diese musikart mag und die künstler kennt. kann ich wärmstens empfehlen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>