Musikschulen in Berlin

In Berlin findet man eine Vielzahl an Hochschulen vor, auch solche, die für die musikalische Bildung gedacht ist. Aufgrund der hohen Dichte solcher Lehreinrichtungen, verfügt so gut wie jeder Bezirk der deutschen Hauptstadt über eine Musikhochschule. Sowohl im Zentrum, als auch in den etwas weiter außerhalb gelegenen Gebieten der Metropole ist die Auswahl an Musikhochschulen so hoch wie in kaum einer anderen deutschen oder gar europäischen Stadt. Das Leistungsangebot ist demnach auch entsprechend facettenreich. Ausgesuchte Dozenten sorgen darüber hinaus für ein Mindestmaß an Qualität, die an sämtlichen Schulen und Standorten gewährleistet ist.

Musikschulen in Berlin – eine Übersicht

In Berlin Mitte gilt vor allem die Musikschule Fanny Hensel als beliebte Anlaufstelle für angehende Musikkünstler. Sie hat ihren Geschäftssitz am Mathilde-Jacob-Platz 1. Standorte findet man u. a. in der Ruheplatzstraße 4, Wallstraße 42 und Turmstraße 75 vor. In Kreuzberg bzw. Friedrichshain kann man wiederum die Angebote der nach dem Bezirk benannten Hochschule in der Zellerstraße 12 in Anspruch nehmen. Der Geschäftssitz in diesem Bezirk befindet sich am Mariannenplatz 2. Beide Schulen sind durch kleine Unterrichtsgruppen und einer hochwertigen Instrumentenausstattung charakterisiert. Neben Geige gelten vor allem das Klavier, die Trompete und Flöte als beliebte Musikinstrumente bei den Schülern:

Auch Einwohner des Bezirks Pankow müssen diesen nicht verlassen, wenn sie an einer musikalischen Fortbildung interessiert sind. Die Musikschule Béla Bartók, die vom Schlosspark aus ihre Standorte betreut, bietet ebenfalls ein facettenreiches Angebot an. Die Standorte befinden sich in der Senefelderstraße 6 im Ortsteil Prenzlauer Berg, in der Bizetstraße 27 in Weißensee und in der Friedrich-Richter-Str. 8 in Karow. In Charlottenburg-Wilmersdorf bietet die Musikschule City West die Möglichkeit, sich in dieser Hinsicht fortzubilden. Die Standorte in diesem Bezirk befinden sich in der Prinzregentenstraße 72 und in der Platanenallee 16. Der Hauptsitz der Schule ist am Berkaer Platz 1. Von Falkensee aus oder als Spandauer hat man die Möglichkeit, in diesem Bezirk ebenfalls eine Musikhochschule zu finden. Die nach dem Außenbezirk benannte Einrichtung verfügt nur über einen Standort, der zugleich auch den Hauptsitz darstellt. Dieser befindet sich in der Moritzstraße 17.

Weitere Hochschulen für die musikalische Bildung, die besonders renommiert und beliebt bei Schülern sind, stellen die Musikschule Leo Borchard in Steglitz-Zehlendorf, die Musikschule Leo Kestenberg in Tempelhof-Schöneberg nahe dem ehemaligen Flughafen und die Musikschule Paul Hindemith dar, die sich in Neukölln befindet. Doch auch andere Bezirke wie Lichtenberg, Reinickendorf, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick verfügen über passende Einrichtungen für angehende Musiker, die nicht minder gut ausgestattet sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>