Berlin Ausflüge ins Grüne: Die besten Ziele der Umgebung

Die Bundeshauptstadt Berlin bietet ihren Einwohnern viele Freizeitmöglichkeiten und kulturelle Veranstaltungen. Jeder, der sich durch das vielfältige Programm der Hauptstadt wühlt, wird das Richtige für sich und seine Familie finden. Aber auch das Umland von Berlin hat sehr viel zu bieten. Sechs Seen, an denen man entweder dem Badevergnügen frönen kann oder auch Bootsfahrten unternehmen und angeln kann. Auch die vielfältigen Aulandschaften in der unmittelbaren Nähe von Berlin bieten eine Vielfalt an Flora und Fauna oder einfach einen Tag im Volkspark Potsdam mit Picknick im Grünen mit der ganzen Familie. Das Besucherbergwerk in Lichterfeld ist ebenso einen Besuch wert wie zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten. Also einfach mal mit der Familie einen Ausflug in das Umland von Berlin machen und die Heimat entdecken.

Die Seen rund um Berlin

Der Übersee ist der am nächsten gelegene See südlich der Bundeshauptstadt. Der See ist Motorbootfrei und deshalb ideal für Badegäste und Ruderboote. Der feine Sandstrand und auch eine Badewiese bieten den stressgeplagten Menschen noch zusätzliche Freizeitangebote.

Westlich des Übersees befindet sich der Werbellinsee. Dieser See ist einer der meistfrequentierten und größten Badeseen der Region. Rund um den See hat man viele Möglichkeiten, sich am Strand zu erholen, zu schwimmen oder einer sportlichen Betätigung nachzugehen. Im Norden des Sees findet man das Biorama Projekt, eine Aussichtsplattform mit einem wunderbaren Blick auf die Gegend und die beiden Seen.

Der Serwestersee, benannt nach dem kleine Ort Serwester, in der Nähe von Brodowin, bietet ebenso Erholung in wunderschöner Natur und auch das Baden im kristallklaren Wasser des Sees ist eine Bereicherung für den Körper und den Geist. Kaffeehäuser, Restaurants und Imbissbuden sorgen dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt.

Gleich nebenan liegt der Parsteiner See, der ebenso wie die anderen Seen Badevergnügen erster Güte bietet. Aber auch Tauchkurse werden angeboten, damit die Unterwelt des Sees erkundet werden kann.

Weiter im Norden findet man den Wolletzsee in der Nähe der Blumberger Mühle. Ein Spaziergang entlang des Ufers ist lohnenswert. Schöne Wanderwege führen durch die Sumpflandschaft und bieten einen wunderbaren Ausblick auf die Fauna und Flora dieser Gegend.

Der Volkspark Potsdam ist immer einen Besuch wert.

Oder einfach ein Besuch des Volkspark Potsdam: ein idealer Platz, um sich mit der Familie sportlich zu betätigen oder ein Picknick einzunehmen. Der Park mit einer Größe von 65 Hektar wird jährlich von mehr als 300.000 Besuchern frequentiert und es werden immer mehr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>