Berlin Abendprogramm: Die besten Abendveranstaltungen für Urlauber: zeitlos und beliebt

Wenn man als Urlauber einen Städtetrip nach Berlin unternimmt, gibt es natürlich vor allem tagsüber viel zu entdecken. Für die meisten Besucher steht deshalb eine ausgiebige Sightseeing-Tour auf dem Plan: Vom Reichstagsgebäude und der Museumsinsel, über die Gedächtniskirche und das KaDeWe bis hin zum Brandenburger Tor werden alle größeren HotSpots mitgenommen – gute Vorbereitung und ein Stadtplan sind immer im Gepäck, denn man möchte ja nichts verpassen. Dasselbe gilt jedoch auch für die Abendgestaltung. Die Berliner Nächte sind zu Recht legendär und das Angebot an Kultur- und Freizeitgestaltung ist auch abends vielfältig und bunt.

Berlin am Abend – Angebote

Wer sich am Abend vom vielen Herumstreifen und Flanieren die Füße wund gelaufen hat, kann sich auch ohne größere Vorbereitung und Planung einfach entspannt in einer der zahlreichen und gemütlichen Bars und Kneipen ins Lederpolster sinken lassen. Denn bunte Spaziermeilen mit tollen Cocktailbars, Bierkneipen und Restaurants zum spontanen Ausgehen gibt es in Berlin wie Sand am Meer. Beliebte Amüsiermeilen sind beispielsweise die Simon-Dach-Straße in Friedrichshain, die Torstraße in Mitte oder die Kreuzberger Oranienstraße. Lebhafte Straßenzüge finden sich aber auch um den Gendarmenmarkt, den Savignyplatz oder im Nikolaiviertel.

Berlin lockt des Nachts jedoch auch mit vielseitigen Theateraufführungen, Konzerten und Bühnenshows aller Couleurs. Um angesichts des sehr großen Angebots den Überblick zu behalten, sollte man sich am besten im Vorfeld der Reise über die Spielpläne und Programme der folgenden Bühnen informieren:

1. „Friedrichstadtpalast“

Der Friedrichstadtpalast ist europaweit eine der größten Bühnen für größere Shows. Hier wird unter anderem auch der „Quatsch Comedy Club“ aufgeführt und produziert. Eine Online-Ticket-Bestellung im Voraus ist empfehlenswert. Wie der Name erahnen lässt, liegt der Friedrichstadtpalast in der Friedrichstraße in Mitte. Infos zu den Shows findet man auf www.show-palace.eu.

2. „Theater des Westens“

Für Musicalfans ist das Berliner „Theater des Westens“ eine gute Adresse. Die hier aufgeführten, ständig wechselnde Musicals erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Theater befindet sich in der Nähe des U-Bahnhofs „Zoologischer Garten“. Weitere Informationen findet man auf www.theater-des-westens.de.

3. Die „Deutsche Oper“

Die Deutsche Oper in Charlottenburg ist eine der modernsten Theaterbühnen Europas. Hier werden Opern mit internationaler Starbesetzung aufgeführt. Das Opernhaus findet man sehr einfach, denn es liegt in der Nähe des gleichnamigen U-Bahnhofs. Infos gibt es auf www.deutscheoperberlin.de.

4. Die „Wühlmäuse“

In diesem Berliner Kabarett-Theater, das von Dieter Hallervorden mitbegründet wurde, kommen Comedy-Fans auf ihre Kosten. Die Wühlmäuse findet man ganz in der Nähe der U-Bahn-Station Theoder-Heuss-Platz. Das aktuelle Programm kann man nachlesen auf www.wuehlmaeuse.de.

5. Die „Berliner Philharmonie“

Hier werden klassische Konzerte auf hohem Niveau aufgeführt. Die international angesehene Bühne befindet sich am Potsdamer Platz. Weitere Informationen zum Konzertprogramm findet man auf www.berliner-philharmoniker.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>