Berlin am Abend mit Kindern: Wo kann man was unternehmen?

Berlin am Abend ist auch für Familien mit Kindern sehr reizvoll. Theater, Sehenswürdigkeiten und Museen.. – es gibt zahllose Möglichkeiten, das Nachtleben als Familie zu genießen.

Kulturbeflissene Familien können es beispielsweise nutzen, dass viele der Berliner Museen zumindest an einem Tag der Woche länger geöffnet haben. In der Regel ist dies am Donnerstag der Fall, wo manche Häuser bis 22 Uhr ihre Exponate zeigen. So können Sie mit Ihren Kindern beispielsweise ins Computerspielemuseum gehen, wo sich die Geschichte der Videospiele von der ersten Spielkonsole bis heute auch interaktiv bei über 20 Spielen entdecken lässt.

Schokoladenmuseum & Musicals – Highlights für Kinder & Jugendliche

Auch das weltberühmte Pergamonmuseum mit seinen imposanten Nachbildungen großer Bauwerke lockt donnerstags bis 21 Uhr Familien an. Freitags und an den Samstagen hat das Zeiss-Großplanetarium in Berlin länger geöffnet und bietet Eltern und Kindern einen faszinierenden Blick in die Sterne. Hungrige treibt es ins Currywurst-Museum. Es ist jeden Abend bis 22 Uhr geöffnet und bietet Kindern interaktive Stationen. Der speziell auf die Kleinsten zugeschnittene Audioguide macht es sogar möglich, dass sich der Nachwuchs selbstständig im Museum bewegt und ganz nach Gefallen riechen, sehen und hören kann, was eine echte Currywurst so ausmacht. Mitmach-Stationen erhöhen den Reiz des ungewöhnlichen Museums noch.

Den passenden Nachtisch bietet das Schokoladenmuseum, das am Wochenende bis 22 Uhr geöffnet ist. Hier dreht sich alles um die Leckerei aus Kakao. Auf einem Pfad lässt sich der Weg der Kakaobohne nachvollziehen und an der Theke sogar eine eigene Schokolade kreieren, mit Gummibärchen oder Lakritzstückchen und weiteren phantasievollen Zutaten. Im Café lassen sich zudem süße Stärkungen in Form von Kuchen und Muffins genießen, die auch abends gut schmecken. Die Schokowerkstatt im Kellergeschoss ist für Kinder von 7 bis 18 Jahren ein Anziehungspunkt.

Am Abend gibt es in Berlin viele Veranstaltungen, die auch für Kinder ihren Reiz haben. Ein Musical wie „Tanz der Vampire“ ist durchaus etwas für ältere Kinder und Jugendliche. Auch bei der weltbekannten Show der Blue Man Group kommen diese auf ihre Kosten, wenn Comedy und Musik zusammentreffen. Zudem geben sich viele Comedystars in Berlin die Ehre, die auch bei Jugendlichen gut ankommen, wie Ralf Schmitz und Jörg Knör.
Die „Komische Oper“ bietet abends ebenfalls Stücke an, die für Familien geeignet sind, wie „OZ, the wonderful Wizard“, ein Tanzstück.

Ein Muss in Berlin ist sicherlich ein Stadtrundgang oder eine Stadtrundfahrt. Etwas Besonderes und auch etwas für die Kleinen, die nicht so gerne lange Strecken laufen, ist eine Lichterfahrt durch die nächtlich erleuchtete Hauptstadt. 2 Stunden dauert die Tour, dann wird zwischenzeitlich an den Hackeschen Höfen gehalten, am Potsdamer Platz und auch am Brandenburger Tor, durch das Sie dann hindurchlaufen können. Wenn der Familie dies zu lang ist, gibt es die Tour auch als 1,5 Stunden lange Variante ohne Zwischenhalt. Die beleuchteten Sehenswürdigkeiten der Stadt können Sie natürlich auch auf eigene Faust erkunden und mit der U-Bahn vom Brandenburger Tor bis hin zum Bundeskanzleramt mit Ihren Kindern auch abends erobern.

3 Gedanken zu „Berlin am Abend mit Kindern: Wo kann man was unternehmen?“

  1. Wer Kinder hat und diesen bereits in jungen Jahren Kultur usw. näher bringen will, ist in Berlin gold richtig. In welcher anderen Stadt gibt es so viele Familienfeste bzw. Straßenfeste, Kindertheater, Musicals für Kinder usw.. Tagsüber klar gibt es mehr Möglichkeiten, um mit Kids etwas zu unternehmen, aber auch abends gibt es sinnvolle Veranstaltungen wie „Nachts im Museum“ bzw. Lesungen für Kinder an interessanten Orten in und um Berlin. Und wenn mal nichts Besonderes los ist, kann man auch mal einen Kinderfilm im Kino ansehen. Oder bei schönem Wetter am frühen Abend in den Zoo oder Tiergarten. Für einen erlebnisreichen Abend in Berlin mit Kindern gibt es eigentlich immer irgend etwas Interessantes.

  2. Ich hatte kürzlich Besuch von meinen Enkelkindern und wir waren am Wochenende abends im Schokoladenmuseum. Dieser Ausflug hat uns allen gut gefallen und sehr lecker geschmeckt. Beim letzten Mal waren wir im Planetarium in Prenzlauer Berg und es gibt dort immer schöne Veranstaltung für kleinere und größere Kinder. Auch die zahlreichen Museen bieten für Kinder tolle Veranstaltungen an. In Berlin findet man immer zahlreiche Events und Möglichkeiten, um abends mit Kindern etwas zu unternehmen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>