Berlin: 3D-Filme – Die besten Kinos für dreidimensionale Filme in der Hauptstadt

Welche 3D Kinos in Berlin bieten 3D-Filme in Original-Sprache, welches sind die bequemsten Kinos und wo befindet sich die größte Leinwand?

Kugelsalven hageln auf den Zuschauer ein, Explosionen lodern flammend dem eigenen Auge entgegen und Monster und animierte Tiere gleichermaßen drohen jeden Moment aus der Leinwand zu poppen und einem auf den Schoß zu hüpfen. Seit James Camerons Avatar hat das 3D-Kino einen ordentlichen Schub nach vorne bekommen und immer mehr Streifen kommen (ob in 3D gedreht oder nachträglich konvertiert) dreidimensional in unsere Kinos. Allerdings kann längst nicht jedes Kino auch 3D projizieren und auch nicht alle Säle sind dafür bestens geeignet. Denn neben einer teureren digitalen Projektionstechnik (immerhin müssen zwei Bilder übereinander projiziert werden), sind einige Kinosäle schlichtweg zu breit und daher vom Winkel her ungeeignet.
Dass es natürlich trotzdem eine immer weiter wachsende Anzahl an 3D-Kinos in Deutschland gibt, liegt nicht nur an dem finanziellen Erfolg solcher 3D-Filme wie „Avatar“, „The Avengers“ oder dem im Winter startenden „Hobbit“. Die 3D-Filme bieten auch einen beträchtlichen Schauwert und sorgen wieder für echte Kinoatmosphäre und dass die auch ein entsprechendes Kino braucht, zeigen die besten Säle in der deutschen Hauptstadt eindrucksvoll.

Dreidimensional und original

Wer Kinofilme am liebsten in der Originalversion sieht, der hat in Berlin gleich eine ganze Reihe an verschiedenen Kinos zur Auswahl. Aber Blockbuster im Original und in 3D zeigt ausschließlich das Cinestar im Sony Center. Nicht nur ein großartiges Kino, und dank der englischsprachigen Versionen der größten Hollywoodfilme in Berlin auch ein Unikum, sorgt das Cinestar im Sony Center für ein großartiges 3D-Erlebnis, direkt unter dem Potsdamer Platz. In seinen großen Sälen und dem recht schicken Ambiente lassen sich Filme hervorragend genießen.

Der bequemste Saal

Für die Freunde der gehobenen Polstermöbel in Berlin gibt es ein ganz großartiges Kino, direkt am Alexanderplatz. Das Cubix besticht nicht nur durch sein eigenwilliges Design von außen, sondern bietet auf mehreren Etagen auch eine riesige Auswahl an Kinofilmen. Insbesondere in den größeren Sälen, direkt unter dem Dach, mischen sich Komfort und Kinoerlebnis. In bequemen (und zurücklehnbaren) Sitzen gewinnt das Cubix nicht nur durch einen Abstand zum Nachbarn an Bequemlichkeit, sondern als Zuschauer kann man sich quasi unter die riesige Leinwand legen.

Die größte Leinwand

Aber die größte Leinwand für 3D-Filme findet man wieder am Potsdamer Platz, direkt über dem Cinestar. Mitten im Sony Center befindet sich das Event Cinema Berlin. Dort gibt es die größten Filme des aktuellen Programms in Ledersesseln auf einer sagenhaft großen Leinwand. Satte 23,5 Meter sorgen für die 350 Plätze für ein, im wahrsten Sinne des Wortes, großes Kinoerlebnis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>